Aktuelles

Regelmäßig zu Gast im MALTESER Ordenshaus: Die Therapiehündin Luna

21/03/2024 


Malteser Ordenshaus Therapiehündin Luna

Die Therapiehunde-Einheiten im Malteser Ordenshaus sind Teil eines umfassenden Betreuungs- und Förderkonzepts, das weit über die Mindestanforderungen hinausgeht und darauf abzielt, für optimale Lebensqualität der 72 Bewohnerinnen und Bewohner zu sorgen, die hier ihr Zuhause gefunden haben. Wenn Therapiehündin Luna zu Gast ist, wird mit ihr gespielt und wenn sie die von den Bewohnerinnen und Bewohner gestellten Aufgaben gut erfüllt hat, wird sie auch belohnt – Luna liebt z.B. Käse… Die Interaktion mit Tieren ist eine therapeutisch anerkannte Methode, um die Sensorik anzuregen und zu verbessern.

Malteser Ordenshaus Therapiehündin Luna 02
Malteser Ordenshaus Therapiehündin Luna 05
Malteser Ordenshaus Therapiehündin Luna 06

Das Malteser Ordenshaus bietet außerdem – unter vielen weiteren Serviceleistungen – zweimal pro Woche eine Bewegungsrunde, bei der Koordination, Muskelkraft und Beweglichkeit gefördert und der Kreislauf gestärkt werden. Bei der wöchentlichen Malrunde wird die Kreativität befördert, was die Vernetzung der Gehirnhälften und die Feinmotorik verbessert u.v.m. Hier erhalten Sie einen Eindruck des Programms, das den Bewohnerinnen und Bewohnern des Pflegewohnheims des Malteserordens geboten wird.

MALTESER Ordenshaus

Landstraßer Hauptstraße 4A, 1030 Wien | T: +43 1 597 59 91 | E: office@malteser-ordenshaus.at

X